Abschlussfeier 2021

Montessori Bildungshaus Hannover gGmbH - Abschlusszeremonie

Montessori Bildungshaus Hannover gGmbH – Abschlusszeremonie

In unserer Sporthalle stand eine großzügige Bühne bereit. Luftballons, Sonnenblumen und Konfetti bildeten den bunten Rahmen für einen großen Moment. Die Verabschiedung unseres dritten Abi-Jahrgangs und der beiden 10. Klassen hat gezeigt, welch besonderes Miteinander das Montessori Bildungshaus Hannover ausmacht.

Montessori Bildungshaus Hannover gGmbH - Abschlusszeremonie Abijahrgang 2021 (2021-07-02)

Unsere rappenden Lehrerinnen: Birgit Soiné, Beate Heinz, Katrin Bosse (v.l.n.r.)

„Ihr habt uns mit euren Ideen, Fragen und Frechheiten jung gehalten“, sagte Französischlehrerin Sandrine van Moe Dauvice und grinste. Sie gab unseren Schülerinnen und Schülern neben den Zeugnissen das gute Gefühl mit auf den Lebensweg, einen bleibenden Eindruck am Bildungshaus hinterlassen zu haben.

Es war nicht zu übersehen und zu überhören, wie emotional zurückgeblickt wurde. Hinter unseren Abschlussklassen liegt angesichts der Corona-Einschränkungen ein merkwürdiges Schuljahr. Abstand zu halten und doch füreinander da zu sein – das hat insgesamt prima geklappt. Als Dankeschön für die gemeinsame Zeit gaben drei Lehrerinnen eine Rap-Einlage.

Schulleiter Alexander Delport übergibt Schülerinnen der Abschlussklasse Sonnenblumen

Schulleiter Alexander Delport übergibt Schülerinnen der Abschlussklasse Sonnenblumen

Unser Schulleiter Alexander Delport moderierte einen Teil der Verabschiedungen in seiner Lederjacke, weil unsere Schüler sie so cool finden.

Dass die 10b für das Abschiedsfoto ihren Klassenlehrer Jens Stasche mal eben so in die Luft hielt, war eine richtig starke Geste.

Schüler halten ihren Lehrer Jens Stasche in die Luft

Schüler halten ihren Lehrer Jens Stasche in die Luft

Als unsere Schülerinnen und Schüler für ein letztes gemeinsames Foto auf dem Schulhof posierten, standen zwei Fahrräder als Abschiedsgeschenk für das Oberstufen-Kollegium bereit. Warum? Weil zwischen unserem Bildungshaus in der Bonner Straße und dem Oberstufengebäude in der Anna-Zammert-Straße durchaus ein paar Meter liegen.

Mit dem Monte-Shuttle überraschten die Schüler ihrer Lehrer - damit können sie zwischen den beiden Standorten pendeln.

Mit dem Monte-Shuttle überraschten die Schüler ihrer Lehrer – damit können sie zwischen den beiden Standorten pendeln.

Die Lehrerinnen und Lehrer können mit den bunten Drahteseln, von den Abiturienten liebevoll aufbereitet und bemalt, bequem pendeln. Beide Fahrräder werden uns noch lange an einen wunderbaren Jahrgang erinnern – und natürlich daran, dass bei uns eine gute Gemeinschaft immer Vorfahrt hat.

 

 

 

 

 

 

Abitur 2020: Besondere Reifeprüfung bestanden

Montessori Abitur Hannover 2020

Das war stark. Umzug in ein modernes Schulgebäude, eigenständiges Lernen in einem neuen Umfeld plus erschwerte Bedingungen wegen Corona: Hinter dem Abitur-Jahrgang, den wir im Juli 2020 verabschiedet haben, liegt ein etwas anderes Schuljahr. Alle 16 Prüflinge des Montessori Bildungshauses Hannover haben ihre Abiturprüfungen und angesichts besonderer Umstände eine wirklich besondere Reifeprüfung bestanden. Weiterlesen

Ein Wettbewerb voller Gefühle

Fotowettbewerb_I

Dieser Wettbewerb macht große Worte und große Gefühle sichtbar. Unsere Mittelstufen-Schüler haben an einem kleinen Wettstreit innerhalb des Bildungshauses teilgenommen, bei dem Gefühle mit Hilfe von Fotos und Textpassagen zum Ausdruck gebracht werden sollten – und das auf Französisch. Weiterlesen

Alles Gute für das neue Schuljahr

Herzlich willkommen an alle Schülerinnen, Schüler, Kolleginnen und Kollegen. Wir freuen uns auf das Schuljahr 2019/20 – unter einer neuen Führung für das Montessori Bildungshaus Hannover. Alexander Delport hat als Schulleiter die Nachfolge von Wim Ruijsendaal angetreten und bildet gemeinsam mit Michael Brigant die Geschäftsführung. „Zusammen mit meinem Team aus Grund-, Mittel- und Oberstufe sowie in den Kinderhäusern möchte ich an die erfolgreiche Arbeit von Wim anknüpfen und das Bildungshaus in ein erfolgreiches Jahrzehnt führen“, sagt Delport.

Neben einer neuen Personalspitze gibt es auch eine räumliche Veränderung. Unsere gymnasiale Oberstufe ist seit dem 15. August 2019 in Hannovers Südstadt zu Hause. In der Anna-Zammert-Straße 27 bietet ein moderner Neubau viel Platz für individuelles Lernen. Im Erdgeschoss können die Oberstufenschüler zudem das Fitnessstudio unseres neuen Kooperationspartners „Easy Fitness“ nutzen, um Sport zu treiben, Kraft zu tanken und sich zu entspannen.

Unser Bildungshaus und seine Einrichtungen freuen sich in diesem Schuljahr über insgesamt 460 Schülerinnen und Schüler, 120 Kinder in den Kinderhäusern und rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Voll- oder Teilzeit. Diese Zahlen machen uns stolz und zeigen: Das Bildungshaus wächst. Unsere Idee von einem anderen Lernen und einem besonderen Miteinander findet immer mehr Zuspruch.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Familien ein schönes Schuljahr.

Geschäftsführer Alexander Delport (päd.) und Michael Brigant (kaufm.)

Ziel erreicht: Abitur über einen anderen Weg

Als das Montessori Bildungshaus Hannover gegründet wurde, war davon nur zu träumen. 13 Jahre später ging der große Traum in Erfüllung. „Wir freuen uns über ein traumhaftes Ergebnis“, sagt Dr. Aiko Samblowski, der unsere Oberstufe leitet. Elf Abiturientinnen und Abiturienten haben an unserer Einrichtung das Zentralabitur bestanden. Der erste Abitur-Jahrgang, der das Bildungshaus verlässt, bestärkt darin, unsere Pädagogik für die Oberstufe auszubauen.

Alle haben bestanden. Der Notendurchschnitt liegt bei 2,15. Ist das wichtig? Nein, denn in der Montessori-Pädagogik legen wir den Fokus nicht auf Noten und Bewertungen. Trotzdem ist der benotete Erfolg des ersten Abitur-Jahrgangs von Bedeutung. Denn die Abiturprüfungen 2019 am Bildungshaus waren eine Premiere und sind unter besonders wachsamen Augen der Landesschulbehörde durchgeführt worden. Es ging auch um die Frage, ob das Bildungshaus reif dafür ist, Abiturientinnen und Abiturienten bis zum Ende ihrer Schulzeit zu begleiten.

Wie fühlt es sich an, bei uns das Abitur zu machen? „Man geht nicht in der Gruppe unter. Schüler und Lehrer begegnen sich auf Augenhöhe“, sagt Absolvent Luca Wolters. „Es ist der gleiche Abschluss wie an einer herkömmlichen Schule. Nur der Weg ist ein anderer“, findet Abiturientin Elisa Oertel. Wir sind diesen Weg gerne mit unseren Schülerinnen und Schülern gegangen. Das Bildungshaus wünscht seinem ersten Abitur-Jahrgang alles Gute auf dem weiteren Weg. Wir sind stolz auf Euch.

Montessori Bildungshaus Hannover gGmbH - Abiturienten-Abschlussveranstaltung 2019-06-28

Wim geht: Verabschiedung unseres langjährigen Schulleiters

Momente wie diese gehen unter die Haut. Mehr als ein Jahrzehnt lang hat Wim Ruijsendaal unser Bildungshaus geprägt und vorangetrieben. Wim war Schulleiter, Kollege, Förderer, Lehrer, Mentor und Freund in Personalunion. „Kinder sind tolle Menschen“, sagt der Niederländer mit dem besonderen Charme. Seine Überzeugung, dass gutes Lernen vor allem möglichst eigenständig gelingt, hat uns alle mitgerissen. Von seinem Schwung ist unsere Idee getragen worden. Auch deshalb hat es geklappt, dass wir uns von einer engagierten Elterninitiative zu einem etablierten Bildungshaus weiterentwickeln konnten.

Weiterlesen