Aktuelle Informationen aus dem Montessori Bildungshaus Hannover

Von der Krippe bis zum Abitur

Das Montessori Bildungshaus Hannover umfasst eine IGS mit gymnasialer Oberstufe, eine Grundschule und zwei Kinderhäuser mit Krippen und Kindergärten. Wie wir Kinder vom Krippenalter bis zum Abitur begleiten – das erfahren Sie hier. Bitte seien Sie so neugierig wie unsere Kinder!


Aktuelle Meldungen

Ziel erreicht: Abitur über einen anderen Weg

Als das Montessori Bildungshaus Hannover gegründet wurde, war davon nur zu träumen. 13 Jahre später ging der große Traum in Erfüllung. „Wir freuen uns über ein traumhaftes Ergebnis“, sagt Dr. Aiko Samblowski, der unsere Oberstufe leitet. Elf Abiturientinnen und Abiturienten haben an unserer Einrichtung das Zentralabitur bestanden. Der erste Abitur-Jahrgang, der das Bildungshaus verlässt, bestärkt darin, unsere Pädagogik für die Oberstufe auszubauen.

Alle haben bestanden. Der Notendurchschnitt liegt bei 2,15. Ist das wichtig? Nein, denn in der Montessori-Pädagogik legen wir den Fokus nicht auf Noten und Bewertungen. Trotzdem ist der benotete Erfolg des ersten Abitur-Jahrgangs von Bedeutung. Denn die Abiturprüfungen 2019 am Bildungshaus waren eine Premiere und sind unter besonders wachsamen Augen der Landesschulbehörde durchgeführt worden. Es ging auch um die Frage, ob das Bildungshaus reif dafür ist, Abiturientinnen und Abiturienten bis zum Ende ihrer Schulzeit zu begleiten.

Wie fühlt es sich an, bei uns das Abitur zu machen? „Man geht nicht in der Gruppe unter. Schüler und Lehrer begegnen sich auf Augenhöhe“, sagt Absolvent Luca Wolters. „Es ist der gleiche Abschluss wie an einer herkömmlichen Schule. Nur der Weg ist ein anderer“, findet Abiturientin Elisa Oertel. Wir sind diesen Weg gerne mit unseren Schülerinnen und Schülern gegangen. Das Bildungshaus wünscht seinem ersten Abitur-Jahrgang alles Gute auf dem weiteren Weg. Wir sind stolz auf Euch.

Montessori Bildungshaus Hannover gGmbH - Abiturienten-Abschlussveranstaltung 2019-06-28


Wim geht: Verabschiedung unseres langjährigen Schulleiters

Momente wie diese gehen unter die Haut. Mehr als ein Jahrzehnt lang hat Wim Ruijsendaal unser Bildungshaus geprägt und vorangetrieben. Wim war Schulleiter, Kollege, Förderer, Lehrer, Mentor und Freund in Personalunion. „Kinder sind tolle Menschen“, sagt der Niederländer mit dem besonderen Charme. Seine Überzeugung, dass gutes Lernen vor allem möglichst eigenständig gelingt, hat uns alle mitgerissen. Von seinem Schwung ist unsere Idee getragen worden. Auch deshalb hat es geklappt, dass wir uns von einer engagierten Elterninitiative zu einem etablierten Bildungshaus weiterentwickeln konnten.

Weiter »


Film „Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen“

Dieser außergewöhnliche Dokumentarfilm bietet tiefe Einblicke in die Montessori-Pädagogik und zeigt, wie sie das Kind und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt. Alexandre Mourot dokumentiert eindrucksvoll das Zusammenspiel von Vertrauen in das Potenzial der Kinder, einer geeigneten Umgebung und Pädagogen, die sehr genau beobachten und begleiten.

Infos und Trailer zum Film: http://www.das-prinzip-montessori.de/


Stellenangebote

Wir suchen Betreuer für unser Nachmittagsangebot »